Baufinanzierung und Bauzins Vergleich renommierter Baufinanzierer

(Berlin, 30.08.2010) Der Traum vom Eigenheim lässt sich für die meisten Bauherren nur durch eine entsprechende Finanzierung verwirklichen. Trotz zurzeit allgemein niedriger Bauzinsen gibt es im Anbieterdschungel große Unterschiede bei den Finanzierungsverträgen. Die Unterschiede liegen dabei nicht nur bei den Zinsen, sondern auch bei der Vertragsausgestaltung – Stichwort: Individualisierung.

Auch kleine Unterschiede haben eine große Wirkung

Der Vergleich von Bauzinsen verschiedener renommierter Baufinanzierer scheint auf den ersten Blick nur geringe Abweichungen hervorzubringen. Doch rechnet man diesen Zinsunterschied auf die Laufzeit der Finanzierung hoch, ergeben sich merklich teurere Gesamtkosten und laufende Raten. Dies ist Geld, was dem Darlehensnehmer unweigerlich verloren geht. Ähnlich verhält es sich bei den Ausstattungsmerkmalen: Auch geringe Abweichungen z.B. bei Zinsbindungsfrist, Sondertilgungsvereinbarungen oder Tilgungssatzflexibilität können später einmal den Unterschied zwischen Realisierbarkeit und Zahlungsproblemen bedeuten. Das Thema „Baufinanzierung Vergleich“ sollte also nicht nur ein „Bauzins Vergleich“ sein! Ein Ansatz, um einen möglichst aussagekräftigen Vergleich zu erhalten ist die gezielte Anfrage mit gleichen Eckdaten bei verschiedenen Anbietern. Zu diesen Eckdaten zählen immer die Darlehenssumme, der Tilgungssatz, die Zinsbindungsfrist und die gewünschten Sondertilgungsvereinbarungen. Ggf. ist die Inanspruchnahme von Fördermitteln zu berücksichtigen. Ein weiterer – viel bequemerer – Ansatz ist die Inanspruchnahme eines neutralen Finanzmaklers wie z.B. die Dienste des Fachportals Immokredit24.com. Ein solcher Vermittlungsdienst ist in der Lage, aus der großen Auswahl der Anbieter das für die individuellen Belange des Bauherrn günstigste Angebot herauszufiltern.

Vielfalt der Angebote erfordert Know-how und Effizienzbündelung beim Vergleichsprozess

Bauzinsen vergleichen kann fast jeder. Doch wer das wirklich beste Angebot für eine individuelle Baufinanzierung möchte, muss viel mehr beachten. Daher prüfen Finanzmakler vor der Vermittlung eines Baudarlehens viele Aspekte. Die Analyse der Situation des Antragstellers sowie die Prüfung der Möglichkeiten zur Vertragsgestaltung bei den einzelnen Kreditinstituten ist Grundvoraussetzung. Anhand der schon erwähnten Eckdaten erfolgt eine Selektion der dafür geeigneten Anbieter. Die Erfolgsaussichten für die Antragsannahme können mit sehr großer Sicherheit beurteilt und nötige Änderungen ggf. vorher mit dem Antragsteller abgestimmt werden (z.B. beim Eigenkapitalanteil bzw. anhand der Einkommenssituation). Ferner können durch die Wissensbasis eines professionellen Vermittlers ggf. weitere Vorteile zum Tragen kommen: Beispielsweise können Voraussetzungen für die Erlangung von Förderdarlehen oder anderen geldwerten Vorteilen von vornherein geklärt werden. Bei entsprechender Erfüllung können diese Vorteile dann gleich beim endgültigen Vergleich berücksichtigt werden. Die Entscheidung für die Dienstleistung „Baufinanzierung Vergleich“ ist auf jeden Fall von Vorteil für den künftigen Bauherren. Ganz allgemein sind diese Dienste für den Kreditnehmer nämlich kostenlos. Der Vermittler verdient lediglich an einer Provision vom Kreditinstitut. Somit sind kostenseitig alle Vorteile auf Seiten des Antragstellers. Ganz abgesehen davon, hat dieser meist sowieso nicht die Zeit und das Know-how um sich so effizient und vollständig am Markt über die derzeitig besten Angebote für sein persönliches Bauvorhaben umzusehen.

Fazit: Wie sollte bei dem Wunsch nach einer Baufinanzierung vorgegangen werden?
Der Bauherr sollte sich auf das Vorhaben an sich konzentrieren und sich bei der Suche nach der individuell besten Finanzierungsalternative auf einen professionellen Vermittler verlassen. Diese Dienste sind in der Regel für den Antragsteller kostenlos. Ein schierer Bauzins Vergleich renommierter Baufinanzierer gibt zwar einen Anhaltspunkt, spiegelt aber lange nicht alle Möglichkeiten zur optimalen Gestaltung wider. Kleine Unterschiede können bei bauüblichen Summen und Laufzeiten große Nachteile bedeuten. Das zusätzliche Know-how kann darüber hinaus zu Vorteilen führen, die der Kreditnehmer selbst allein nicht berücksichtigt hätte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*