Immobilienbarometer zeigt: Idealer Kaufzeitpunkt ist gekommen, wenn die Zinsen stimmen

Berlin/München, 6. November 2012 – Fast 90 Prozent der Immobilieninteressenten sind davon überzeugt, dass es einen idealen Zeitpunkt für den Kauf ihres Hauses oder ihrer Wohnung gibt. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuellen Umfrage „Immobilienbarometer“ von Interhyp und ImmobilienScout24 unter rund 3.700 Kaufinteressenten. Für rund ein Drittel (31 Prozent) der Befragten ist der optimale Zeitpunkt gekommen, wenn äußere Faktoren wie die Zinsen stimmen. Für immerhinnoch jeden vierten Immobilienkäufer (24 Prozent) ist die richtige Immobilie entscheidend für den Kauf. Für fast jeden fünften Käufer (18 Prozent) ist das eigene Einkommen das ausschlaggebendste Kriterium.

Die Nachfrage nach Immobilien ist in den letzten Monaten stark gestiegen, vor allem in den großen Städten wie Berlin, München oder Hamburg ist der Markt umkämpft und die Preise steigen. Momentan ist demnach ein zunehmender Anteil der Menschen davon überzeugt, dass der ideale Zeitpunkt für ihren Immobilienkauf gekommen ist. Eine offensichtliche Ursache dafür sind die noch immer niedrigen Baugeldzinsen. So sind zehnjährige Darlehen über 100.000 Euro momentan mit einem Zins um 2,5 Prozent pro Jahr realisierbar.

„Wenn wir die Baugeldzinsen betrachten, ist tatsächlich jetzt der ideale Zeitpunkt für den Immobilienkauf gekommen, denn tiefer sinken werden sie vermutlich nicht. Wir raten dennoch, das eigene Budget nicht zu überschätzen. Denn man muss sich den Kredit für die Restschuld auch leisten können, wenn die Zinsen wieder steigen“, rät Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG angesichts der Ergebnisse. Und Marc Stilke, CEO von ImmobilienScout24, fügt hinzu: „Immobilienkäufer sollten trotz geringer Zinsen vor allem auf die Qualität von Haus oder Wohnung achten. Gerade Eigennutzer sollten davon überzeugt sein, dass das konkrete Objekt wirklich für sie passt.“

TOP 3

Der ideale Zeitpunkt für den Immobilienkauf ist in den Augen der Befragten gekommen:

1. Wenn äußere Faktoren wie Zinsen stimmen (31 Prozent)

2. Wenn die ideale Immobilie gefunden ist (24 Prozent)

3. Sobald genug verdient wird (18 Prozent)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*