Welcher Kredit ist gut?

Bank

KreditEin Kredit ist ziemlich einfach zu bekommen, wenn die Einkommensverhältnisse geordnet sind und keine negativen SCHUFA-Einträge vorhanden sind. Für einen Kredit gibt es zahlreiche Angebote: Genossenschaftsbanken, Sparkassen und private Banken ringen um die Gunst der Kunden und wollen natürlich ihre eigenen Kredite verkaufen. Doch was ist bei einem Kredit wichtig, und worauf muss besonders geachtet werden? Jeder Kredit hat seinen Preis in Form von Zinsen und Gebühren.

Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich verschiedene Kreditangebote untereinander zu vergleichen. Die Basis für einen Vergleich bietet dabei der effektive Zinssatz, der bei jedem Verbraucherkredit zwingend angegeben werden muss. Der Effektivzinssatz darf nicht mit dem Nominalzinssatz verwechselt werden, da der Effektivzinnsatz immer etwas höher ausfällt. Nur der Effektivzinssatz berücksichtigt alle Kosten, die im Zusammenhang mit einer Kreditvergabe anfallen. Einen Effektivzinssatz mit dem Taschenrechner nachzurechnen, ist ziemlich schwierig.

Hierfür gibt es jedoch Effektivzinssatzrechner im Internet, beispielsweise auf FixKredit24. Im Zweifelsfall kann der im Kreditvertrag angegebene Effektivzinssatz auch von einer Verbraucherschutzzentrale nachgerechnet werden. Bei einer Kreditvergabe sollten mögliche Versicherungsangebote gemieden werden, wenn diese nicht wirklich benötigt werden. Wenn eine Risikolebensversicherung besteht, dann muss diese nicht zusätzlich abgeschlossen werden. Kreditinstitute, die einen Kredit nur in Abhängigkeit von dem Abschluss einer Versicherung oder eines Bausparvertrages vergeben, sollten als unseriös gemieden werden. Eine Arbeitslosenversicherung kann unter Umständen sinnvoll sein, ist aber in den meisten Fällen sehr teuer. Außerdem sollten die Versicherungsbedingungen sehr aufmerksam gelesen werden. In vielen Fällen greift die Arbeitslosenversicherung gar nicht. Wenn sich beispielsweise beim Abschluss des Kredits der Kreditnehmer in der Probezeit befand, leistet im Versicherungsfall die Arbeitslosenversicherung nicht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*