Kreditvergaberichtlinien der Banken

PopUp (500x500 Pixel)Um einen  Kredit zu bekommen, muss in erster Linie die Kapitaldienstfähigkeit gegeben sein. Darunter versteht man die Fähigkeit, die fälligen Zins- und Tilgungsleistungen zu erbringen.  Die Beurteilung der Kapitaldienstfähigkeit erfolgt durch die kreditvergebende Bank. Die Bank prüft dabei jeden Kredit nach einem bestimmten Schema, das in den internen Kreditvergaberichtlinien festgelegt worden ist. Hier ist beispielsweise auch festgelegt, wie hoch die Pauschalen für Lebenshaltungskosten sein dürfen. Außerdem ist hier festgelegt, welche Pauschale an Fahrzeugkosten zu berücksichtigen ist.
Neben der Kapitaldienstfähigkeit ist auch die Sicherheitensituation für einen Kredit entscheidend. In den internen Kreditvergaberichtlinien ist festgelegt wie unterschiedliche Sicherheiten bewertet werden können.

Die Bewertung ist insofern wichtig, da hieraus sich der Blankoanteil bei einem Kreditverhältnis ermitteln lässt. Eine fondsgebundene Lebensversicherung kann beispielsweise nur mit 60% des Rückkaufswertes bewertet werden, wenn es sich überwiegend um Aktienfonds handelt. Bei einem Kreditbetrag von 100.000 Euro und einem Rückkaufswert einer fondsgebundenen Lebensversicherung von 100.000 Euro ergibt sich ein Blankoanteil von 40.000 Euro, da der Rückkaufswert nur mit 60% berücksichtigt werden kann. Die internen Kreditvergaberichtlinien sehen viele Abschläge bei den Sicherheiten vor, die in erster Linie aus Vorsichtsgründen vorgenommen werden.

Außerdem gibt es auch Vorgaben, welche Sicherheiten überhaut akzeptiert werden können. So können beispielsweise PKWs, die älter als fünf Jahre sind, nicht als Sicherheit akzeptiert werden, da diese sich aus Bankensicht kaum verkaufen lassen. Die internen Kreditvergaberichtlinien stehen nicht als Veröffentlichungen zur Verfügung und sind nur für den internen Gebrauch bestimmt. Sie können demnach auch von Bank zur Bank abweichen. Nur mit Kenntnis dieser Richtlinien lassen sich aber die Entscheidungen der Banken in Bezug auf einen Kredit vollständig nachvollziehen.

Be Sociable, Share!

Add Comment

*