Mietpreissteigerungen im Jahre 2013 erwartet

mietpreissteigerungIm Jahr 2013 wird es für viele Mieter wohl wieder etwas teurer werden. Mietpreissteigerungen werden dabei vor allen Dingen in den Großstädten Deutschlands erwartet.

Experten gehen davon aus, dass es in 2013 zu weiteren Erhöhungen der Mietpreise kommen wird. Bereits in den Jahren zuvor war dieser Trend zu höheren Mietpreisen erkennbar. Insbesondere in den Großstädten Deutschlands mussten Mieter bei der neuen Anmietung einer Wohnung oftmals deutlich tiefer in die Tasche greifen. Aber auch Bestandsmieter waren vor Mietpreiserhöhungen nicht sicher, denn viele Vermieter versuchten, die Mietpreise an die Marktsituation anzupassen. Da die Mehrausgaben nicht nur die Erhöhungen der Mieten betreffen, sondern steigende Strompreise auch die Nebenkosten für Mieter ansteigen lassen, ist der Mehraufwand für viele Einwohner der Großstädte teils erheblich. Diese Entwicklung könnte langfristig das Bild der Großstädte verändern.

Hohe Nachfrage lässt Mieten vielerorts steigen

Die Mieterhöhungen in den Großstädten Deutschlands, wie zum Beispiel in München, Berlin und in anderen Metropolen, sollen sich zunächst mit den hohen Zuzugsraten erklären lassen. Denn immer mehr Menschen möchten anscheinend in den Großstädten, wie zum Beispiel in der Hauptstadt Berlin, leben. Deshalb sehen viele Experten insbesondere für Berlin ein hohes Entwicklungspotenzial bezüglich der Mietpreise. Die große Nachfrage lässt die Mietpreise aber auch in anderen Metropolen der Bundesrepublik teils dramatisch ansteigen. Zugleich sind auch immer mehr Investoren auf der Suche nach neuen Immobilien. Das lässt sich die Immobilienpreise selbst und im Endeffekt auch die Mieten für die Immobilien ansteigen. Denn es ist zu erwarten, dass sich viele Investoren die Mehrkosten der Immobilien durch entsprechende Mieten wieder zurückholen werden.

Bildquelle © Tiberius Gracchus – Fotolia.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*